Römertopf

Vorteile des Garens im RÖMERTOPF® in Kürze!

 

  • natürliches Garen im Ton
  • Garen im eigenen Saft
  • man benötigt kaum zusätzliches Fett oder Flüssigkeit
  • Nährstoffe und Vitamine bleiben weitestgehend erhalten
  • nichts brennt an, der Ofen bleibt sauber
  • der natürliche Geschmack der Speisen wird intensiviert
  • alle Speisen gelingen wie von alleine
  • ist der RÖMERTOPF® einmal im Ofen hat man Zeit für etwas anderes
  • der RÖMERTOPF® ist tischfein
  • der RÖMERTOPF® steht für traditionelle und moderne Ernährungstrends

 

Argumente zur Verwendung des RÖMERTOPF®
Kochen im RÖMERTOPF® ist:


  • Garen, Braten und Schmoren im Naturton, der durch seine Porosität Wasser aufnehmen, speichern und bei Wärmeentwicklung wieder abgeben kann
  • Die Kunst des Dunstgarens per Excellence – 10 Minuten wässern genügt!
  • Garen im eigenen Saft des Gargutes – Garen auf natürliche Weise
  • Garen mit wenig oder ohne Fett - Und trotzdem trocknen die Speisen nicht aus!
  • Vitamine, Nähr- und Aromastoffe bleiben vollwertig erhalten, da kein Kochwasser abgeschüttet werden muss bzw. im eigenen Saft gekocht wird
  • Der RÖMERTOPF®, einmal bestückt und in den Ofen geschoben, arbeitet von ganz allein
  • Es brennt nichts an, denn der RÖMERTOPF® speichert so viel Wasser, dass bis zu 25 Minuten überschritten werden können, ohne das Gargut zu gefährden
  • Der Backofen bleibt sauber
  • Im RÖMERTOPF® können immer wieder komplette Mahlzeiten vorbereitet werden
  • Langes Warmhaltevermögen bei Tisch und dekoratives Aussehen auf dem Tisch
  • Und wenn es ums Spülen der Kochgeräte geht ist lediglich ein Topf zu reinigen
  • Der RÖMERTOPF® als Alleskönner. Es gelingen in ihm sowohl Fleischgerichte aus Schwein oder Rind als auch Geflügel, Wild, Nudelgerichte, Gemüseaufläufe oder Nachspeisen

 

Das Kocherlebnis im RÖMERTOPF®

  • Herzhafte, schmackhafte und geschmackstreue Speisen, so muss es einfach schmecken! Der ursprüngliche, unverfälschte Geschmack wird wieder entdeckt.
  • Gerichte entfalten sich von selbst, brauchen Zeit, sich zu entwickeln, um die einzelnen Bestandteile reifen zu lassen
  • Der RÖMERTOPF® ist ergebnissicher. Mit ihm gelingt das Kochen immer
  • Fleisch Gemüse, Kräuter und Gewürze verbinden sich zu einem einmaligen Geschmackserlebnis
  • Lebensmittel bleiben in Ihrer Natürlichkeit erhalten
  • Kochen als Oase der Ruhe, des Genusses und der Zufriedenheit
  • Der naturrauhe Ton vermittelt den Eindruck, etwas Natürliches, Gutes und eigenes zu schaffen
  • Der RÖMERTOPF® übernimmt während des Garvorganges die Kocharbeit und lässt einem währenddessen Zeit, etwas anderes zu tun

 

Der RÖMERTOPF® steht für:

  • Seit 1967 überdauert der RÖMERTOPF® alle Ernährungstrends
  • Pflegt den traditionellen Ernährungsstil. Je traditioneller, umso besser
  • Je stärker das Traditionsimage gepflegt wird, umso mehr fügt sich der RÖMERTOPF® in die moderne Zeit ein

     


    Die Anlässe für den RÖMERTOPF®

  • Kochen mit der Familie und Freunden

  • Gemütliche Abende zu zweit

  • Geburtstag, Weihnachten, Familienfeste ... immer ein Anlass für das Kochen im RÖMERTOPF®


Weitere Tipps:
Handhabung
Vorteile

Aller Anfang ist leicht

Wenn Sie mit dem RÖMERTOPF® arbeiten, prüfen Sie zu Beginn, ob die Gerichte in der empfohlenen Zeit gar werden. Die Temperaturen variieren bei den einzelnen Herden oft beachtlich. Abweichungen werden Sie bald kennen. Und passieren wird nichts, weil der RÖMERTOPF® auch Zeitüberziehungen nicht übel nimmt. Ein Verändern der Garzeiten beeinflusst natürlich die Krustenbildung. Gedünstetes, wie es beispielsweise für Magen- und Darmempfindliche empfohlen wird, erfordert weniger Zeit als knusprig Gebratenes. Auch wenn keine Flüssigkeit entweicht, sollten Sie bei längeren Zeiten doch nachsehen, ob etwas warme Flüssigkeit zugegossen werden muss. Dies gilt besonders bei magerem Fleisch, weil dieses eher trocken wird.

   
           
Der RÖMERTOPF® sollte vor jedem Benutzen ca. 10 Minuten gewässert werden.        
           
      Vor erster Benutzung will Ihr Topf sogar reichlich „baden“. Bürsten Sie ihn anschließend gut aus.  
           
      Wird der Topf nicht benutzt, legen Sie beide Hälften ineinander und stellen ihn an einen luftigen Platz.  
           
Der RÖMERTOPF® wird immer in den kalten Backofen geschoben. Danach erst aufheizen.  
     
  :: Weiter lesen: So heizen sie richtig ein ::

    nachoben
RÖMERTOPF® Keramik GmbH & Co. KG  Fon +49 (0) 26 23 - 8 22 81  
D-56235 Ransbach-Baumbach  Fax +49 (0) 26 23 - 8 22 83   mail@roemertopf.de